Übungen für die Oberarme

Um das volle Potential deines Trainings auszuschöpfen, ist ein Trainingsplan mit geeigneten Fitnessübungen das Mittel der Wahl. Ein wichtiger Muskelbereich, den sowohl männliche als auch weibliche Sportler trainieren wollen, ist der Oberarm. Gemeinsam mit den Unterarmen sollte dieser Teil eines jeden Arm-Trainings sein.

Beim Oberarm gibt es zwei wichtige Muskelgruppen – den Bizeps und den Trizeps. Beide Armmuskeln solltest du in dein Training einbeziehen, wenn du effektiv Muskel an deinen Oberarmen aufbauen möchtest. Viele Sportler legen jedoch den Fokus auf den Bizeps und vernachlässigen den Trizeps, obgleich dieser den größeren Teil deines Oberarms ausmacht.

Der Oberarm wird von Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis sehr gerne trainiert – nicht selten liegt ein starker Fokus auf dieser Muskelzone.

Bizeps

Der Bizeps ist ein wichtiger Muskel des Oberarms. Dieser ist auch unter den Namen Armbeuger und musculus biceps brachii bekannt. Die lateinische Bezeichnung bedeutet übersetzt zweiköpfiger Muskel. Beide Muskelköpfe beginnen an unterschiedlichen Stellen der Schulter.

Im Alltag übernimmt die Bizeps-Muskulatur verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel das Anheben des Arms vor dem Brustkorb, das Hinführen des Arms zum Brustkorb sowie das Beugen des Unterarms im Ellenbogen.

Sowohl Männer als auch Frauen setzen auf das Bizeps-Training. Dafür eignen sich beispielsweise unterschiedliche Curl-Varianten wie die Langhantel-Curls, Kurzhantel-Curls oder Hammer-Curls. Zugleich sind auch Konzentrationscurls und SZ-Curls gern gesehen.

Bizeps

Bizeps Übungen

Trizeps

Trizeps

Ein wichtiger Muskel deines Oberarms ist der Trizeps. Dieser ist auch als dreiköpfiger Armmuskel bekannt. Denn er besteht aus drei verschiedenen Muskelköpfen, die sowohl am Schulterblatt als auch der Rückseite des Oberarmknochens beginnen.

Der Trizeps ist dafür verantwortlich, den gebeugten Unterarm nach hinten zu ziehen. Zudem kann der Muskel den Arm an den Körper heranführen und diesen am Ellenbogengelenk strecken.

Das Training des Trizeps ist auf unterschiedliche Arten möglich. Beliebte Übungen sind beispielsweise das Trizepsdrücken, welches an der Maschine, mit Kurzhanteln oder auch mit dem Kabelzug durchgeführt werden kann. Zugleich sind enge Liegestütze ideal für das Trizeps-Training und ermöglichen zudem das Training Zuhause. Dies gilt ebenfalls für einzelne Dip-Varianten wie beispielsweise die Arnold Dips.

Trizeps Übungen

Anmeldung fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut.
Danke! Bitte prüfe dein E-Mail Postfach.

Übung ist nicht gleich Übung!

Bauch, Beine, Po, Rücken, Brust, Arme, Schultern? Ja. Alles!

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und über neue Fitness-Übungen informiert werden.

Hinweis: Du kannst den Newsletter von modusX  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Deine Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Ich geben Deine Daten nicht weiter. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten findest Du in der Datenschutz-Erklärung und hier.