Fit Zuhause

Fitness zu Hause

Erreiche deine Ziele mit oder ohne Geräte in den eigenen vier Wänden.

kostenlos

verständlich

Das Workout in den eigenen vier Wänden boomt. Viele Sportler richten sich daheim ein eigenes Studio ein oder trainieren einfach ohne Geräte. Die Gerätehersteller bieten mittlerweile großartiges Equipment für zu Hause an und auch Livekurse oder Videos zum Nachmachen sind sehr populär. Gehörst du zu den Menschen, die sich für Fitness Zuhause interessieren? Dann bist du hier genau richtig.

kostenlos

Alle Inhalte sind garantiert kostenlos und für jedermann zugänglich.

verständlich

Alle Beiträge sind anfängerfreundlich und verständlich verfasst.

Das Wichtigste in Kürze
  • Das Training Zuhause ist bequem, günstig und kann auch effektiv sein
  • Soziale Kontakte kannst du beim Heimtraining nur schwer pflegen
  • Zuhause kannst du verschiedene Trainingsziele, wie beispielsweise Muskelaufbau oder das Abnehmen, verfolgen

Vorteile von Fitness Zuhause

  • Geld sparen
    Wenn du dein Home Gym einmal eingerichtet hast, zahlst du keine monatlichen Gebühren mehr.
  • Günstige Kurse
    Mitgliedschaften bei Online Anbietern sind in der Regel günstiger als Fitnessstudios.
  • Keine Anfahrt, kein Stau
    Du verschwendest deine Zeit nicht im Straßenverkehr.
  • Flexibel trainieren
    Du kannst dein Workout jederzeit spontan absolvieren.
  • Anonymität
    Du trainierst für dich allein und fühlst dich von niemandem beobachtet.
  • Keine Wartezeiten
    Du musst nicht warten, bis das Trainingsgerät frei wird.
  • Bequemlichkeit
    Nach dem Training springst du unter die Dusche und bereitest dir ganz bequem deine Post-Workout-Mahlzeit vor.

Sport Zuhause bringt Nachteile und Risiken mit sich

  • Weniger Auswahl
    Dein Home Gym wird wahrscheinlich nicht alle Geräte bieten können, die ein Fitnessstudio bietet.
  • Keine Sozialkontakte
    Die Motivation, die in einer Gruppe entsteht, bleibt dir verwehrt.
  • Rücksicht auf Nachbarn
    Motivierende Musik oder laute Übungen, wie beispielsweise das schweres Kreuzheben, können für Ärger mit den Nachbarn sorgen.
  • Keine Korrektur
    Kein ausgebildeter Trainer achtet auf deine Technik (mit Ausnahme von Livestreams per Webcam).
  • Sachschäden
    Wenn du in Wohnräumen trainierst, sind Schäden an Möbeln, Boden oder Wänden keine Seltenheit.

Trainingspläne

nur 9,99 €

Kein Abo

24/7 Versand

heute starten!

Plan kaufen

Ziele und Gegebenheiten bestimmen

Wenn du die genannten Vor- und Nachteile vom Training Zuhause abgewogen hast und dich nun für passende Trainingspläne für Workouts Zuhause interessierst, stellt sich die Frage nach deinen Zielen. Sprechen dich Fitness-Übungen ohne Geräte an, interessierst du dich vielleicht sogar für Calisthenics? Möchtest du mit Workouts Zuhause abnehmen? Oder steht für dich der gezielte Muskelaufbau beim Training zuhause im Vordergrund? Auf modusX geben wir dir einen Überblick über deine vielen Möglichkeiten. Du wirst zum Beispiel lernen, welche Fitness-Übungen mit Geräten Zuhause gut umsetzbar sind und welche Trainingspläne für das Training Zuhause ideal sind.

Personal Trainer

Häufige Fragen zum Thema Fitness Zuhause

  • Ist Sport Zuhause erlaubt?

    Grundsätzlich ist Sport in den eigenen vier Wänden erlaubt und kein Mietvertrag kann dir dies verbieten. Anders sieht es aus, wenn du deine Nachbarn störst oder die Wohnung beschädigst.

  • Kann man zu Hause fit werden?

    Absolut! Du kannst Zuhause sehr effektiv trainieren und mit dem richtigen Trainingsplan viele Ziele erreichen. Leistungssteigerung, Muskelaufbau oder Abnehmen hängen nicht vom Ort deines Trainings ab.

  • Welche Übungen sind für Zuhause geeignet?

    Die besten Übungen für das Heimtraining hängen immer von deinen individuellen Zielen ab. Wenn du fit werden oder abnehmen möchtest, können Bodyweight Übungen, wie etwa Air-Squats, Burpees oder Crunches, deine erste Wahl sein. Wenn du Muskeln aufbauen möchtest und mindestens ein paar Kurzhandeln besitzt, bieten sich Schulterdrücken, Kreuzheben oder das vorgebeugte Rudern an.