Butterfly Stretch (dehnen)

MODUSX
Aktualisiert am 07.02.24
Bild zum Thema Butterfly Stretch (dehnen)

Beim Butterfly Stretch handelt es sich um eine der beliebtesten Übungen beim Dehnen der Adduktoren. Diese wird auch als sitzendes Hüftdehnen oder Seated Groin Stretch bezeichnet. Mit den folgenden Tipps wirst du die Adduktoren gezielt stretchen.

Für den Butterfly Stretch begibst du dich in eine sitzende Position. Beide Fußunterflächen drücken vor dir gegeneinander. Die Knie sind somit zur Seite gerichtet. Dein Oberkörper ist aufrecht und den Blick richtest du nach vorne. Mit den Händen umgreifst du deine Füße.

Butterfly Stretch (dehnen)
Butterfly Stretch (dehnen)

Info: Um beim Dehnen der Adduktoren beim Butterfly Stretch die Wirkung zu intensivieren, drückst du deine Knie in Richtung Boden. Für eine noch stärkere Wirkung kannst du die Ellenbogen nutzen, um die Oberschenkel runterzudrücken. Indem du deinen Oberkörper nach vorne beugst, ohne einen Rundrücken zu bilden, steigerst du den Stretch.

Alle Inhalte freischalten!

Jetzt freischalten

Beanspruchte Muskeln und häufige Fehler

Weitere Informationen zu den beanspruchten Muskeln und häufigen Fehlern der Übung Butterfly Stretch (dehnen) findest du auf der Oberseite Adduktoren dehnen.

Alternative Varianten zu Butterfly Stretch (dehnen)

Für mehr Abwechslung im Training kannst du dich auch an alternativen Varianten der Übung Butterfly Stretch (dehnen) bedienen.

Ähnliche Übungen zu Butterfly Stretch (dehnen)

Auch ähnlichen Übungen zur Übung Butterfly Stretch (dehnen) eignen sich als Alternative, um etwas Abwechslung ins Training zu bekommen.

Das könnte dich auch interessieren

Starte fit ins neue Jahr!

Zugang zu allen 500+ Übungen nur 9,99€!
Einmalzahlung. Kein Abo! Spare 10% auf alles mit dem Code: MDSX10.

Gratis Trainingsplan

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte einen kostenlosen Trainingsplan.

Mann und Frau mit Sixpack