Start Fitness-News vayu.red erste Produkte lieferfähig ab April

vayu.red erste Produkte lieferfähig ab April

vayu.red geht aktuell stark durch die Decke und kündigt nun an, dass ab Anfang April die ersten Produkte lieferfähig sein sollten. Außerdem gehen sie darauf ein, wie sie zukünftig mit Kommentaren auf Social-Media umgehen werde – vor allem Hater haben hier nichts mehr zu lachen.

Corona-Virus hält das Sortiment klein

Aufgrund des Corona-Virus werde das Anfangs-Sortiment allerdings nicht umfangreich wie geplant ausfallen. Es sei jedoch das Ziel, die Produktpalette so schnell wie möglich auszubauen und zu erweitern.

Auf die Frage, ob ein Intra-Workout geplant sei, antwortete Kevin von vayu: „Ist in der Planung und in die Richtung produzieren wir auch noch viel mehr! Intra ist nicht ganz einfach, weil Tobias Hahne, Manuel & ich (Kevin) da intensiv diskutieren, um für euch das bestmögliche Produkt an den Start zu bekommen. Wir avisieren den Mai bis Juni…„.

Die vayu-Kundschaft darf sich also bereits jetzt auf interessante weitere Produkte freuen!

Hater werden blockiert!

Das vayu-Team hat sich lange beraten um letztendlich sagen zu können, wie sie mit Kommentaren auf Social-Media umgehen werden. Unterschieden wird zwischen drei Kategorien:

  1. positives Feedback
  2. konstruktives Feedback
  3. destruktives Feedback

Positives und konstruktives Feedback gab es bisher und ist gerne gesehen. Bei destruktivem Feedback wird zukünftig konsequent „blockiert„, da nicht davon auszugehen ist, dass diese Personen ernsthaft interessiert daran sind, die Community zu bereichern.

„Wir möchten für unsere Follower, unabhängig davon, ob sie unsere Produkte konsumieren, guten Content produzieren. Sich damit aufzuhalten, mit Menschen zu diskutieren, die dieses Ziel gar nicht teilen, halten wir für überflüssig.“

vayu

Aus diesem Grund solle man sich nicht wundern, wenn der ein oder andere Kommentar plötzlich nicht mehr zusehen ist. In diesem Fall wurde der Kommentar entfernt oder der Nutzer blockiert. Zum aktuellen Zeitpunkt war letzteres jedoch erst in einem Fall notwendig.

Patrickhttps://modusx.de
Ich bin 26 Jahre und aktuell als SEO Manager bei einem bekannten Vergleichsportal angestellt. Nebenher betreibe ich seit einigen Jahren aktiv und verletzungsfrei den Kraftsport und versuche meine Kenntnisse und Wissen auf modusx.de weiterzugeben. Nach den "Standardplänen" wie GK, Push/Pull, Push/Pull/Beine und OK/UK habe ich bereits trainiert und konnte unter anderem aufgrund meiner Experimentierfreudigkeit tolle Erfolge erzielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Beliebteste Fitness-News

Gratis Trainingsplan
Melde dich für den Newsletter an.
Als kleines Dankeschön erwartet dich ein kostenloser Trainingsplan.
Hinweis: Du kannst den Newsletter von modusX  jederzeit und kostenfrei abbestellen. Deine Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Ich gebe Deine Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten findest Du in der Datenschutz-Erklärung und hier.

Beiträge über Training

Beiträge über Ernährung

Beiträge über Gesundheit