Kevin Wolter: Wettkampf trotz Burnout?

Kevin Wolter Wettkampf trotz Burnout

Erst vor wenigen Tagen sprach Kevin Wolter über seine Burnout-Diagnose und dass er sich in nächster Zeit eine Pause gönnen müsse. Wenn man dem geschwächten Bodybuilder auf Instagram folgt, könnte man jetzt jedoch meinen, dass er weniger über eine Pause sondern mehr an einen Wettkampf nachdenkt.

Karriereende oder Wettkampf?

In einem Instagram Post fragt Kevin Wolter seine Follower, ob er erneut einen Wettkampf bestreiten oder doch lieber seinen Posingslip an den Nagel hängen sollte. Zur Frage postet Kevin fünf passende Bilder aus alten Zeiten auf der Bühne.

Meinungen der Community

Während der Großteil der Follower der Meinung ist, Kevin sollte aufgrund seiner Gesundheit erst mal keinen Wettkampf bestreiten und für seinen Sohn da sein, gibt es auch Meinungen aus der Profi-Liga. So schreiben Tobias Hahne und Murat Demir: „Angriff!“

„Alles auf Angriff @wolterkevin“

Tobias Hahne

„ANGRIFF! Hab dich mit gewertet am Jury Tisch ????“

Murat Demir

„Ganz ruhig grosser! Erstmal die Gesundheit und dann in Ruhe drüber nachdenken ob du in der Lage bist und bock hast wieder durchzustarten. Steht ausser Frage das du eine gute Form abliefern könntest mit viel Arbeit und Vitaminen ????“

Kevin Wolter Follower

„Lass es deiner Gesundheit zu liebe dein Sohn wird es dir später danken wir wissen alle das du massiv bist ob Wettkampf oder nicht“

Kevin Wolter Follower
https://www.instagram.com/p/B_DAlIIokQU/

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar