Personal Trainer Zusammenarbeit

Trainingspläne für Frauen

Gratis Trainingspläne für Frauen, um sich einfach wohlzufühlen.

kostenlos

verständlich

Bauch, Beine und Po – meist sind dies die Körperpartien, die vor allem Frauen effektiv trainieren möchten. Neben einem flachen Bauch, ist es Frauen wichtig, die perfekte Balance zwischen ihrem Ideal von „schön“ zu erreichen und das mit einem möglichst geringen Körperfettanteil.

Unter anderem erhältst du zusätzliche Informationen und Ratschläge, wie du dein persönliches Ziel erreichen kannst. Außerdem hast du hier die Möglichkeit kostenlose Trainingspläne für Frauen zum Beispiel zum Thema Abnehmen, Muskelaufbau oder für das effektive Training für zuhause als PDF zu downloaden.

kostenlos

Alle Inhalte sind garantiert kostenlos und für jedermann zugänglich.

verständlich

Alle Beiträge sind anfängerfreundlich und verständlich verfasst.

Kostenlose Pläne

Kostenlose Trainingspläne zur Erreichung deiner Ziele!

0 €

Anzahl Sets und Reps

Dauer Satzpause

Fokus-Muskel

1-Click-Download

Premium Pläne

Ausführliche premium Trainingspläne mit bildlichen Darstellungen.

9,99 €

Anzahl Sets und Reps

Dauer Satzpause

Fokus-Muskel

Trainingsfrequenz

Übungsanleitung

Bildliche Darstellungen

weitere Extras

Kostenlose Pläne für Frauen

15 Minuten Workout: Abnehmen ohne Geräte (Anfänger)

15 Minuten Workout: Abnehmen ohne Geräte & ohne springen (Anfänger)

15 Minuten Workout: Abnehmen Zuhause (Anfänger)

25 Minuten Workout: Abnehmen ohne Geräte (fortgeschritten)

25 Minuten Workout: Abnehmen ohne Geräte & ohne springen (fortgeschritten)

25 Minuten Workout: Abnehmen Zuhause (fortgeschritten)

Ganzkörper im Gym für Anfänger. Für Frauen.

Ganzkörper im Gym für fortgeschrittene Frauen

Ganzkörper im Gym für leicht fortgeschrittene Frauen

Ganzkörper Muskelaufbau ohne Geräte (Anfänger)

Ganzkörper Muskelaufbau ohne Geräte (fortgeschritten)

Ganzkörper Muskelaufbau ohne Geräte (leicht fortgeschritten)

Ganzkörper Muskelaufbau Zuhause (Anfänger)

Ganzkörper Muskelaufbau Zuhause (fortgeschritten)

Ganzkörper Muskelaufbau Zuhause (leicht fortgeschritten)

OK / UK im Gym für fortgeschrittene Frauen

OK / UK im Gym für leicht fortgeschrittene Frauen

Push / Pull im Gym für fortgeschrittene Frauen

Push / Pull im Gym für leicht fortgeschrittene Frauen

Trainingspläne für Frauen zum Abnehmen, Straffen und Aufbauen

Trainingspläne für Frauen unterscheiden sich im Allgemeinen nicht so sehr von den Trainingsplänen für Männer. Einfach gesagt, haben Frauen einen anderen Fokus. Sie möchten ihren Körper straffen und vor allem die Partien Bauch, Beine und Po trainieren.

Du solltest auf keinen Fall vor einem gezielten Muskeltraining, in Verbindung mit Cardioeinheiten, zurückschrecken. Frauen haben generell eine andere Muskelfaserstruktur als Männer. Das bedeutet, du brauchst keine Angst vor riesigen „Muskelbergen“ haben und kannst Trainingspläne für den Muskelaufbau umsetzen. Dein Körper ist rein anatomisch bereits eher auf Definition ausgelegt.

Übergewichtige Frauen können effektiv ihr Gewicht reduzieren, wenn sie einen Trainingsplan zum Abnehmen im Bereich des Krafttrainings, mit möglichst kurzen Pausen durchführen. Denn vor allem Muskeln sind für deine ständige Fettverbrennung zuständig.

Muskeltraining in Kombination mit einem Cardiotraining führt zu effektiven Resultaten. Nicht nur für deine Wohlfühlfigur, sondern ebenfalls für deine Gesundheit. Du erreichst positive Effekte für Herz und Gefäße, bessere Nährstoffversorgung deiner Muskulatur und unter anderem positive Effekte für deine Lunge und dein Nervensystem.

Egal für welche Art des Trainings du dich entscheidest. Du solltest auf eine ausgeglichene Kombination aus lockerem Cardiotraining und Muskelaufbau achten.

Frauen Workouts für Zuhause, fürs Gym und andere Orte

Dein Trainingsziel kannst du überall erreichen. Es gibt verschiedenste Orte und Möglichkeiten. Frauen ist neben dem effektiven Training die Wohlfühlatmosphäre wichtig. Manchmal meiden sie aus diesem Grund große Studios und entscheiden sich für kleinere Gyms oder extra Fitnessstudios mit separaten Bereichen für Frauen.

Neben dem Training im Fitnessstudio kannst du auch effektiv Zuhause oder im Freien mit deinem eigenen Körpergewicht oder mit Zubehör trainieren. Wenn du wenig Zeit hast und ein Training neben Familie und Job managen möchtest, bietet es sich oftmals an, Trainingseinheiten Zuhause durchzuführen.

Sinnvolles Equipment für das Training Zuhause

Wenn du Zuhause trainieren möchtest, bietet es sich an Trainingsequipment zu verwenden, um dein Training effektiv zu gestalten. Der Klassiker ist das Theraband. Die Bänder haben verschiedene Farben. Sie stehen für die Stärke des Widerstands. Besonders effektiv sind Loop-Bänder. Sie eignen sich bestens für ein Bein- und Potraining.

Weiteres Zubehör sind außerdem Kurzhanteln. Sie sind perfekt, um gezielt Körperpartien zu trainieren. Der Kettlebell ist ebenfalls sehr beliebt. Hiermit trainierst du nicht nur Kraft, sondern ebenfalls Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit. Er ist ideal für ein Kraftausdauertraining.

In einem fortgeschrittenen Stadium sind auch eine verstellbare Trainingsbank und Langhantelständer sowie eine Langhantel sinnvoll.

Personal Trainer Online

Trainingspläne

nur 9,99 €

Kein Abo

24/7 Versand

heute starten!

Plan kaufen

Ganzkörpertraining vs. Split-Training

Egal ob du Muskeln aufbauen oder abnehmen möchtest, wenn du als Einsteiger mit dem Training beginnst, ist ein Ganzkörpertraining empfehlenswert. Hierbei werden alle, oder zumindest der Großteil aller Muskelgruppen gleichermaßen beansprucht. Effektiv sind hier vor allem Übungen, welche mehrere Muskelgruppen auf einmal stimulieren (z. B. Kreuzheben, Squats).

Als Anfänger erreichst du mit einem Ganzkörpertraining schnell Fortschritte und eine muskuläre Dysbalance wird verhindert. Das Ganzkörpertraining ist zeitintensiv und bei einem regelmäßigen Training werden deine Trainingsfortschritte nach einer gewissen Zeit stagnieren.

Damit du dein Training an dieser Stelle noch weiter steigern kannst, solltest du auf einen Split Trainingsplan umsteigen. Split-Einheiten sind einzeln betrachtet nicht so zeitintensiv wie ein Ganzkörpertraining. Beim Split werden bestimmte Muskelgruppen fokussiert trainiert. Zwischen den einzelnen Trainingseinheiten brauchst du keine langen Pausen. Da dieselben Muskelgruppen nicht nacheinander beansprucht werden, kannst du mehr als dreimal pro Woche trainieren. Der Gesamtaufwand eines Split-Trainingsplans ist dementsprechend höher – die Effizienz aber auch.

Personal Trainer Zuhause

Beliebte Übungen bei Frauen

Die Übungen zielen meist auf die Zonen Bauch, Beine und Po ab. Viele Übungen können mit entsprechendem Equipment kombiniert werden, um noch mehr Muskelgruppen anzusprechen. Beliebte Übungen bei Frauen sind:

  • Squats (Beine, Po)
  • Sumo Squats (Beine, Innenseite)
  • Hip-Thrust (Po, Oberschenkel)
  • Plank (Bauch)
  • Side Plank (seitliche Bauchmuskulatur)
  • Burpees (Ganzkörper)
  • Lunges (Beine, Po)
  • Crunches (Bauch)
  • Beinheben im Liegen (untere Bauchmuskulatur)
  • Donkey Kick (Oberschenkel, Rumpf, Po)
  • Beinheben Seitlage (Po, Beine)
  • Beckenheben (Beine, Waden, Po, Bauch)
  • Seilspringen und Hula Hoop (Ganzkörper)
  • Kreuzheben (Rücken, Ganzkörper)

Passende Ernährung zum richtigen Plan

Training und Ernährung, das eine kann nicht ohne das andere gelingen. Zu jedem noch so effektivem Training gehört die richtige Ernährung. Das richtige Essen und der ausgewogene Nährstoffmix sind für deinen Trainingserfolg entscheidend.

Hierfür musst du dich mit deiner Ernährung auseinandersetzen. Wichtig ist, dass du deinen tatsächlichen Energiebedarf kennst und ob du eine positive oder negative Kalorienbilanz benötigst.

Um abzunehmen benötigst du eine negative Energiebilanz, für deinen Muskelaufbau eine positive. Die richtigen Lebensmittel sind wichtig. Viele Proteine für die Muskulatur und Kohlenhydrate als Energielieferant.

Wenn du dich nicht ausgewogen ernährst, hat dies negative Auswirkungen auf deine Leistungsfähigkeit und auf deinen Trainingserfolg. Frauen fällt dies oft nicht leicht. Da sie sehr radikal sind und ihre Ziele erreichen möchten, setzen sie sich schnell unter Druck.

Ein wichtiger Punkt sind hierbei Nahrungsergänzungsmittel. Sie können Vorteile bringen aber sie dienen lediglich einer Ergänzung und sind kein Ersatz zu einer gesunden Ernährung. Empfehlenswert ist zum Beispiel eine Ergänzung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen oder Omega-3-Fettsäuren. Doch nehme sie mit bedacht, denn Nahrungsergänzungsmittel allein machen dich nicht schneller schlank oder fitter, sie helfen dir lediglich deinen Nährstoffbedarf optimal zu decken.

Es gibt Firmen, welche Produkte wie zum Beispiel Ketchup, Marmelade oder auch Sirup als „fitte Lebensmittel“ tarnen. Um dein Ziel zu erreichen, sind diese nicht notwendig.

Eine Ernährung an ein Training anzupassen ist ein schrittweiser Prozess und du solltest diesen akzeptieren und dich damit auseinandersetzen. Deine Ernährung soll dich glücklich machen und gleichzeitig Zielführend sein.

Häufige Fragen zu Frauen Trainingsplänen

  • Inwiefern unterscheiden sich Pläne für Frauen von Plänen für Männer?

    Trainingspläne für Frauen haben oft einen anderen Fokus (Bauch, Beine, Po). Du kannst als Frau aber problemlos auch einen Trainingsplan für Männer umsetzen.

  • Machen Bauch/Beine/Po-Trainingspläne Sinn?

    Für ein harmonisches Körperbild ist es sinnvoll alle Bereiche (auch den Oberkörper) zu trainieren. Um Muskulatur an entsprechenden Bereichen aufzubauen ist ein gezieltes Training der Muskelgruppen notwendig. Beim Abnehmen gilt: Es gibt keine „lokale Fettverbrennung“.

  • Sind 10 Minuten Workouts sinnvoll?

    Ein 10-Minuten Workout ist besser als kein Workout und kann den Stoffwechsel beschleunigen und beim Abnehmen helfen. Allerdings genügt ein 10-minütiges Training nicht, um effektiv Muskeln aufzubauen.

  • Kraft- oder Cardio-Training?

    Der Mix ist entscheidend. Mit einem ausschließlichen Cardio-Training vernachlässigst du Muskelgruppen. Du benötigst Cardio- als auch Krafttrainingseinheiten, um Muskeln aufzubauen oder abzunehmen.